Gesamtprojekt
"Zwischen den Kriegen"

Zwischen den Kriegen:
Oberösterreich 1918 bis 1938

im Schlossmuseum Linz


Termin:

07.02.2018 - 23.02.2020

Preis:

. EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:

  
Reisebeschreibung Schlossmuseum Linz

Wie entwickelte sich das Land Oberösterreich seit seiner Gründung vor einhundert Jahren in wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und politischer Hinsicht? Wie lebten, liebten, sprachen und handelten die Menschen damals? Diesen Fragen geht die Sonderausstellung „Zwischen den Kriegen. Oberösterreich 1918-1938“ nach. In fünf Räumen können die BesucherInnen eintauchen in diese spannende und brisante Phase der oberösterreichischen Geschichte. Schwarz-weiße, großflächige Comic-Kulissen prägen den gesamten Ausstellungsbereich und lassen die Zwischenkriegszeit wieder auferstehen. Diese Graphic Novel bildet die Rahmenhandlung für die einzelnen Themen der Schau. Sie erzählt die Geschichte einer Mühlviertler Familie sowie ihres Umfelds in all ihrer Zerrissenheit. Persönliche Zerwürfnisse werden darin ebenso aufgegriffen, wie politische Ereignisse. Die Ausstellung drängt den BesucherInnen keine vorgefertigten Antworten auf, sondern regt dazu an, die jeweils eigene Sichtweise zu überprüfen, selbständig die damaligen Geschehnisse zu reflektieren und sich mit der Geschichte intensiv auseinander zu setzen.

 

VERLÄNGERT BIS 23. FEBRUAR 2020

WEITERE DAUERAUSSTELLUNGEN IM SCHLOSSMUSEUM:

NATUR OBERÖSTERREICH · TECHNIK OBERÖSTERREICH