Blätterkatalog

Raderlebnis Kärnten

Anspruchsgrad 1

 

RADREISELEITUNG: DIETMAR

Termin:

04.07.2021 - 08.07.2021

Preis:

649,- EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:

Busreise, Radreiseleitung, Radtransport, N/Halbpension.



Einbettzimmerzuschlag: 100,-

 

 

Achtung: Gültiger Reisepass auch
innerhalb der EU erforderlich!

 

 

 


Reisebeschreibung Raderlebnis Kärnten

 

 

Erleben Sie genussvolle Radtage zwischen Bergen und Seen in Kärnten. Entdecken Sie diese einzigartige Kombination aus glasklaren Badeseen und einem Raderlebnis in traumhafter Bergkulisse mit viel Sonnenschein und südlichem Flair.

 


1. Tag: Um den Ossiachersee (ca. 32 km)

Ober uns die die beeindruckende Felsenburg Landskron, radeln wir zum Ossiachersee. Am Südufer entlang geht es am Radweg Richtung Ossiach. Während der Fahrt bietet sich ein toller Ausblick auf den See und die Gerlitzen. In Ossiach treffen wir auf das älteste Benediktinerstift Kärntens. Auf wenig befahrenen Straßen und Radwegen, vorbei an gepflegten Ferienhäusern, geht es am Nordufer wieder retour. 

 

2. Tag: Durch das bezaubernde Rosental (ca. 60 km)

Eingebettet inmitten einer idyllischen, gepflegten Kulturlandschaft, umrahmt von Laubwäldern, Wiesen und den Gipfeln der Karawanken, liegt das Rosental. Der Radweg führt uns entlang der Drau, wo beeindruckende Felsen, Burgen und Seen für Abwechslung sorgen. Unser Etappenziel ist der zu den wärmsten Seen Europas zählende Klopeiner See.

 
3. Tag: Eine „Gaile“ Radtour (ca. 55 km)

Auf dem Radweg durch das Gailtal erleben wir eine der reizvollsten Landschaften Kärntens. Überwiegend entlang an Wiesen, Feldern und Wäldern radelnd, können wir wunderschöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt der Karnischen und Gailtaler Alpen genießen. Am Ende unserer Tour erreichen wir den türkisblauen Faaker See mit seiner idyllischen Insel in der Seemitte.

 

4. Tag: Wörthersee und Keutschacher Seental (ca. 65 km)

Die heutige Etappe führt uns auf eine der schönsten Routen im Wörthersee-Gebiet. Insgesamt 4 Seen gibt es im Keutschacher Seental zu entdecken. Den Rauschelesee, den Bassgeigensee, den Keutschachersee und den Hafnersee. Am Wörthersee geht’s das Südufer entlang über das malerische Maria Wörth nach Velden, mit dem exklusiven Schlosshotel.

 


5. Tag: Rund um den Millstätter See (ca. 30 km)

Schöne Aussichtsplätze, romantische Buchten und historische Villen und Seeterrassen sind die Besonderheiten am Millstätter See Radweg. Die Radstrecke führt immer dem Wasser entlang. Am Nordufer geht’s vorbei an den Habsurger Villen und dem Stift Millstatt, dessen Kreuzgang zu den bedeutendsten romanischen Bauwerken Kärntens gehört. Am Südufer radeln wir durch eine nahezu unverbaute Naturlandschaft. Anschließend Rückreise.