Kataloganforderung
Reisegutschein
Kontakt
Reisefinder

Radreise Inselhüpfen Kroatien

Anspruchsgrad: E Bike / 2-3

Leistungen

  • Busreise

  • N/Halbpension in Doppelkabinen mit Stockbetten

  • Radreiseleitung

  • Radtransport im Reisebus

  • Termin 11. - 19. Mai 2024: zusätzlich 1x N/Halbpension im Hotel bei Rückreise

 

Nicht inkludiert: Hafentaxe ca. 60,-, Handlingfee Rad 10,-, Eintritt Nationalpark Mljet ca. 20,- bis 25,-

Achtung: Gültiger Reisepass innerhalb der EU erforderlich!

PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

RADREISELEITUNG: RITA

Auf Ihrem schwimmenden Hotel erleben Sie diese Reise und erkunden die Inseln südlich von Split. Alle Inseln sind noch immer ohne Brücke zum Festland. Sie haben sich Ihren Charme und einzigartige Natur mit glasklarem Wasser erhalten. Es erwarten Sie malerische Buchten, Strände, Weinberge, kleine Dörfer und mittelalterliche Städte.

1. TAG: Anreise nach Split – Krilo – Insel Brač

Busanreise zu Ihrem Schiff nach Split - Krilo. Nach der Ankunft Bezug der Doppelkabinen, die über Steckdose, Waschbecken, Dusche und WC verfügen. Genießen Sie an den kommenden Tagen sowohl das Frühstück als auch die Halbpension (Mittagoder Abendessen), wo man Ihnen traditionelle Kost serviert, an Bord. Mit dem Schiff Abfahrt Richtung Insel Brac.

2. TAG: Insel Hvar (ca. 32 km, 500 Hm) – Halbinsel Pelješac

Nach dem Frühstück geht es mit dem Schiff weiter zur Insel Hvar, bekannt für einzigartige Naturschönheiten, wie die Hölleninseln und das Theater von Hvar. Die Insel soll nach Umfragen zu den 10 schönsten Inseln weltweit gehören und nach wie vor gibt es keine Autobrücke nach Hvar. Im Norden der Insel, an einer malerischen Bucht docken wir mit dem Schiff an und erkunden mit dem Rad den Osten der Insel, wo unser Schiff auf uns wartet. Mittagessen am Schiff. Anschließend geht es weiter zur Halbinsel Pelješac.

3. TAG: Halbinsel Pelješac (ca. 40 km, 800 Hm)

Am heutigen Tag radeln wir entlang der Weinpanorama-Route. Zuerst radeln wir in Richtung Orebic´, der Stadt der Seefahrer und Kapitäne. Bevor wir den einzigartigen Ausblick auf das Korcula Archipel erreichen geht es bergauf und dann bergab. Weiterfahrt in Richtung Weinanbaugebiet, wo der beste kroatische Wein gekeltert wird. Wir durchqueren den Tunnel Dingaˇc auf der Südseite von Pelješac und radeln weiter durch die Weinberge nach Trstenik.

4. TAG: Insel Mljet (ca. 18 km, 250 Hm) – Insel Korčula

Mit dem Schiff gelangen wir zum Naturparadies Insel Mljet. Die grüne Insel, die auch Honiginsel genannt wird, verzaubert jeden Besucher mit den beiden Salzseen, üppiger Flora, einzigartiger Küstenlandschaft, Klippen, angrenzenden kleinen Inseln und grünen Pflanzen an den Hügeln. Wir erradeln die Salzwasserseen und anschließend geht es weiter zum Schiff, wo wir unser Mittagessen einnehmen. Weiterreise zur nächsten, äußerst bezaubernden Insel Korˇcula. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung auf Korčula!

5. TAG: Insel Korčula (ca. 55 km, 850 Hm)

Die Radtour beginnen wir bergauf radelnd ins Dorf Zrnovo und weiter in das älteste Dorf der Insel, nach Pupnat, wo wir den höchsten Punkt der heutigen Radtour erreicht haben. Entlang einer der schönsten Buchten gelangen wir zur Südseite und weiter durch Olivenhaine und Weinberge, wo die bekannte Rebsorte Posip angebaut wird. Nach einer Rast im charmanten Ort führt die Tour weiter ans Meer. Nachmittags geht es wieder bergauf zu einem der Aussichtspunkte über der Ortschaft Blato, die im Inland liegt und Bekanntheit durch den Schiffsbau erlangte und durch eindrucksvolle, dalmatinische Häuser besticht.

6. TAG: Insel Hvar (ca. 21 km, 150 Hm)

Weiterreise mit dem Schiff zur bezaubernden Insel Hvar, zur Stadt Hvar. Bei einem Rundgang lernen Sie dieses besondere stimmungsvolle Fleckchen kennen. Mit dem Schiff erreichen wir die andere Seite der Insel, Stari Grad. Wir radeln zur Perle Jelsa, von wo wir die Insel Brac erblicken. Das Mittagessen nehmen wir am Schiff ein.

7. TAG: Insel Solta (ca. 36 km, 450 Hm)

Schifffahrt von der Insel Hvar zur Insel Šolta. Wir radeln zum höchsten Punkt der Insel nach Gornje Selo und genießen den Ausblick auf die beiden Seiten der Insel. Atmen Sie hier den Duft der vielen mediterranen Pflanzen ein. In Maslinica, im Westen der Insel, legen wir eine Pause ein. Mittagessen am Schiff und Weiterreise nach Split. Nachmittags Aufenthalt in der antiken Stadt Split, mit römischer Architektur und dem berühmten Diokletianpalast.

8. TAG (18. - 25 Mai 2024): Rückreise / (11. - 19. Mai 2024): Radman Mühlen (ca. 35 km, ca 450 Hm) – Weiterreise mit dem Bus zum Nächtigungshotel

Mit dem Schiff erreichen wir Krilo, satteln unsere Räder und radeln nach Omiš und weiter zu den Radman Mühlen, einem paradiesischem Ausflugsort am Cetina Fluss mit Einkehrmöglichkeit. Zurück mit dem Rad nach Krilo. Nachmittags fahren wir mit unserem Bus zu unserem Übernachtungshotel. Abendessen im Hotel.

9. TAG: Rückreise

REISEPARADIES KASTLER GmbH
Kepplingerstrasse 3, A-4100 Ottensheim
Telefon: 07234 - 82323-0
E-Mail: reiseparadies@kastler.at
Internet: https://www.kastler.at