Blätterkatalog

 

Bundesgartenschau Erfurt 2021

 

 

Termin:

28.05.2021 - 30.05.2021

Preis:

345,- EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:

 

Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension, Eintritt BUGA.


Einbettzimmerzuschlag: 70,-

 


Achtung: Gültiger Reisepass auch
innerhalb der EU erforderlich!

 

 

  
Reisebeschreibung Busreise Erfurt

 

2021 kehrt die Bundesgartenschau wieder an ihren Ursprungsort nach Erfurt zurück, in die Stadt, wo bereits 1865 die erste internationale Gartenschau stattfand. Die Bundesgartenschau verwandelt Thüringens Landeshauptstadt in eine blumig-grüne Gartenoase. Blühende Blumenfelder, historische Kulissen, wie der geschichtsträchtige Petersberg, leuchtende Farben, herrlicher Duft – Erfurt feiert die Renaissance der Blumenstadt und zeigt das Gärtnerhandwerk in allen Facetten. Auf den zwei Ausstellungsflächen laden zahlreiche gärtnerische Attraktionen zum Entspannen, Erfreuen und Bewundern ein. Es gibt Gärten zum Staunen, zum Nachmachen, zum Lernen oder zur Inspiration. Als attraktives Rahmenprogramm laden das romantische Göthe-Städtchen Weimar mit sein vielen feinen Sehenswürdigkeiten und das malerisch an der Donau gelegene Regensburg mit seiner attraktiven Altstadt zum Besuch ein.


1. TAG: Weimar – Erfurt

Anreise nach Thüringen in die so berühmte (Wahl-)Heimatstadt vieler berühmter Künstler und Zeitgeister wie z.B. J.W. von Goethe oder F. Schiller, die hier ihren Nährboden und Muse für ihre literarischen Meisterwerke fanden. J.S. Bach und Franz Liszt wurden von der Beschaulichkeit des Städtchens mit seinen Parks und Palais, dem lieblichen Stadtplatz mit den stolzen Bürgerhäusern, dem stattlichen Rathaus und dem herrschaftlichen Schloss inspiriert und auch so berühmte (Innen- und Außen-)Architekten wie H. van der Velde und Walter Gropius haben sich hier wohlgefühlt und verewigt. Nach einem Stadtrundgang besteht die Möglichkeit die unzählige Vielfalt der kulturellen Höhepunkte zu genießen oder in einem der vielen herrlich lauschigen Gastgärten der Stadt einzukehren. Anschließend Weiterreise nach Erfurt.

 

2. TAG: Erfurt – BUGA

Nach dem Frühstück nützen wir den kurzen Anmarsch zur Bundesgartenschau zu einem Stadtrundgang beginnend mit der Erfurter Prachtstraße, dem Anger, Barfüßerkirche, Fischmarkt, über die mondäne Krämerbrücke, die links und rechts von Fachwerkbauten gesäumt wird und die längste durchgehend mit Geschäften und Wohnhäusern bebaute Brücke Europas ist, weiter zum Domplatz mit Dom und schließlich auf den Petersberg dem ersten Ausstellungsbereich der BUGA 2021. Am Nachmittag übersiedeln wir dann in den Engapark zum 2. Teil der Ausstellung. 

 

3. TAG: Thüringer Wald - Regensburg

Am Morgen fahren wir über den Thüringer Wald in die UNESCO Welterbe- Stadt Regensburg. Nach der Mittagspause erkunden wir bei einem Stadtspaziergang durch die engen Gässchen der Stadt beeindruckt vorbei an den Wahrzeichen Regensburgs, den Dom Sankt Peter und die Jahrhunderte alte Steinerne Brücke, ein Hauptwerk der Brückenbaukunst des Mittelalters, dem Alten Rathaus, den Innenhöfen der mittelalterlichen Patrizierbauten, dem Schloss der Fürsten Thurn und Taxis. Überall begegnet uns der mittelalterliche Charme und Flair gepaart mit dem Hauch von Luxus gekonnt innovativer Architektur. Anschließend Heimreise.