Blätterkatalog

Die Küste Istriens und ihre Perlen

 

 

Termin:

26.10.2017 - 29.10.2017

Preis:

379,- EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:

 

Busreise, N/Halbpension im
4-Sterne-Hotel in Portoroz,
freier Eintritte in Hallenbad und
Meerwasserpark.

Einbettzimmerzuschlag: 63,-

 

 

Achtung: Gültiger Reisepass auch
innerhalb der EU erforderlich!

 

 

 


Reisebeschreibung Busreise Istrien

 


Kurzurlaub im stilvollen Badeort Portoroz mit einem Hotel, welches am Strand liegt und seine Gäste mit Spezialitäten der Region verwöhnt. Unentdeckte Schönheiten, wie Laibach, bekannte attraktive Orte wie Rovinj sowie naturbelassene Inseln, wie der Brioni-Nationalpark, bieten Ausflugsmöglichkeiten erster Klasse.

 

1. TAG: Laibach – Portoroz

Österreichisches und mediterranes Flair verströmt die Stadt, vor allem in der Altstadt und an den Brücken am Fluss Ljubljanica. Besonders sehenswert ist die Drachenbrücke. Der Markt rund um den Dom und der unter Kolonnaden versteckte Fischmarkt präsentieren Kulinarisches. Weiterfahrt zum Hotel an der slowenischen Küste.

 

2. TAG: Porec – Rovinj

Die zweitgrößte Stadt Istriens war schon in der Antike besiedelt, die Stadtmauern wurden zur Zeit der Römer erbaut. Rundgang durch die malerische Altstadt. Weiterfahrt nach Rovinj, eines der romantischsten Städtchen an der Adria. Rückfahrt zum Hotel, genießen Sie die Annehmlichkeiten.

 

3. TAG: Brioni- Inseln – Pula

Überfahrt mit der Fähre von Fazana zum Nationalpark Brioni Inseln (fak.), ein Ort der Harmonie zwischen Mensch, Flora und Fauna. Der Touristenzug bringt Sie durch den Safari-Park, am byzantinischen Castrum vorbei und zu der römischen herrschaftlichen Villa in der Bucht Verige, Rückfahrt mit der Fähre um 15:00 Uhr, weiter nach Pula. Spazieren Sie durch die mediterranen Gassen und genießen Sie das einmalige Flair dieser alten Stadt.

 

4. TAG: Piran – Rückreise

Rundgang durch die wohl authentischste Stadt an der Küste, mit unvergleichlichen Ausblicken und unverändertem Charme. Nach einem Spaziergang Beginn der Rückreise.