Blätterkatalog

Frühling in Meran

 

Der besondere Tipp!

 

Reiseleitung: Josef Pürgstaller

 
Viele Leistungen Inklusive!

 

 

  

Termin:

28.04.2019 - 01.05.2019

Preis:

549,- EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:

 

Busreise, Reiseleitung. N/Frühstück, 1x Südtiroler Spezialitätenmenü als Mittagessen, 2 x Abendmenü im Hotel, 1 x Mittagessen, örtl. Wanderführer 3.Tag, Spezialitätenabend mit Musik 2.Tag, Eintritt Schloss Trauttmannsdorf.

 

Einbettzimmerzuschlag: 60,-


Achtung: Gültiger Reisepass auch
innerhalb der EU erforderlich!

ACHTUNG! AB SOFORT KANN IN DEN HOTELS IN ITALIEN EINE ZUSÄTZLICHE TOURISTENSTEUER, DEREN HÖHE NOCH NICHT FESTSTEHT, EINGEHOBEN WERDEN.

 

 

  
Reisebeschreibung Busreise Meran
  

Ein Ferienparadies, welches südländisches Flair und gelebte Tradition aufweist, präsentiert sich im Frühling von seiner schönsten Seite. Es erwarten Sie angenehme Temperaturen und vor allem die Apfelblüte, umrahmt von schneebedeckten Bergspitzen.

 

1. TAG: Neustift – Meran – Gärten von Schoss Trauttmannsdorf

Im Zuge unserer Anreise nach Meran werden wir uns bei einem einstigen Bauernhof mitten in den Weingärten des Klosters Neustift mit Südtiroler Spezialitäten verwöhnen lassen, bevor wir anschließend einen kleinen Spaziergang zur größten Klosteranlage Tirols unternehmen werden. Bei Sonnenuntergang erwarten Sie die romantisch bezaubernden Gärten von Schloss Trautmannsdorf. Abendessen in unserem schönen Hotel in Marling bei Meran.

 

2. TAG: Kurstadt Meran – Tartscher Bühel – Tschenglsburg mit Musikabend

Den Vormittag widmen wir den Schönheiten von Meran. Am Nachmittag geht die Fahrt zum sagenumwobenen „Tartscher Bühel“ bei Mals. Auf der Tschengelsburg werden Sie schließlich am Abend mit dem Liedgut der „Korner“ empfangen. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend, den wir gemeinsam mit Musik, kulinarischen Spezialitäten und gutem Wein verbringen werden.

 

3. TAG: Höfewanderung im Ultental – Rückfahrt nach Marling

Ein ortsansässiger Führer begleitet uns heute auf dem Ultener Höfeweg, erzählt uns dabei von alten Mythen und Sagen. In einem gemütlichen Gastlokal können wir typische regionale Schmankerl verkosten.

 

4. TAG: Ausflug auf das Rittner Sonnenplateau – Heimreise

Heute spazieren wir auf dem Rittner Hochplateau zu den schönen Erdpyramiden. Mit der historischen Rittner Zahnradbahn fahren wir von Klobenstein nach Oberbozen und Maria Himmelfahrt und genießen den Ausblick auf die zackigen Dolomiten. Nach einer Einkehr in einem Berggasthof. Beginn der Rückreise.