Kultur und Technik im Elsass

 

 

Termin:

27.10.2019 - 30.10.2019

Preis:

499,- EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:

 

Busreise, 2 x N/Halbpension und
1 x N/Frühstück im schönen Hotel im Zentrum von Mulhouse, Werksführung Peugeot, Eintritt und Führung Schlumpfmuseum und Eisenbahnmuseum, Stadtführung Colmar.

 

Einbettzimmerzuschlag: 90,-

 

 

MINDESTALTER FÜHRUNG PEUGEOT: 12 JAHRE

 


Achtung: Gültiger Reisepass auch
innerhalb der EU erforderlich!

 

 

 

 

Reisebeschreibung Busreise Elsass

 

Bei dieser Reise besichtigen wir das Stammwerk von Peugeot, mit einer Produktionskapazität von 400 000 Autos pro Jahr. Weitere Höhepunkte sind das Schlumpf Museum, mit ca 400 Modellen das größte Automobilmuseum, und das ebenfalls sehenswerte und größte Eisenbahnmuseum Europas. Aber auch die Kultur darf in einer der schönsten Ecken Europas nicht zu kurz kommen, wir besichtigen Colmar und ein mittelalterliches Weindorf.

 

1. TAG: Anreise nach Mühlhausen

2. TAG: Peugeotwerk Sochaux – Schlumpf Museum

Wir unternehmen eine Werksführung durch das größte Peugeot Werk, hier werden aktuell die Modelle Peugeot 308, Peugeot 3008, Peugeot 5008, DS 5 und Opel Grandland X produziert. Im Anschluss besichtigen wir das sehenswerte Werksmuseum mit ca 100 Automodellen, wie Prototypen, Rennfahrzeugen, Rallyeautos und auch Fahrrädern und Motorrädern. Weiterfahrt nach Mulhouse, Besichtigung des Museums Schlumpf, des größten Automobilmuseums mit zahlreichen Bugatti, Mercedes und Rolls Royce Modellen. Weiters treffen wir auch auf außergewöhnliche Sportwagen, Formel 1 und Le Mans Rennwagen.

 

3. TAG: Eisenbahnmuseum – Colmar – Weinstraße

„Alles aussteigen“ heißt es im größten Eisenbahnmuseum Europas. Wir treffen auf interessante Lokomotiven, Waggons und auch Bahnhöfe! Mit Colmar besuchen wir die Weinhauptstadt der Region, die Altstadt ist mit Kanälen durchzogen und besonders malerisch. Nachmittags besuchen wir noch eines der mittelalterlichen Weindörfer der Region, die zu den schönsten Frankreichs gehören. Hier werden wir auch Zeit haben noch einen Wein zu probieren. Heute haben wir die Möglichkeit das Abendessen nach Möglichkeit als Flamkuchenessen einzunehmen (nicht inkl.).

 

4. TAG: Heimreise