Blätterkatalog

 

Gourmetradreise Marken

Anspruchsgrad 1-2

 

TOLLES HOTEL AM STRAND 
RAVENNA · SAN MARINO · URBINO
 

RADREISELEITUNG: DIETMAR
 

 

Termin:

13.09.2019 - 19.09.2019

Preis:

925,- EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:

Busreise, Radreiseleitung,
Radtransport, N/Halbpension,
Trüffel-, Wein- und 
Olivenölverkostung.

 

Einbettzimmerzuschlag: 138,-

 

 

Achtung: Gültiger Reisepass auch
innerhalb der EU erforderlich!

 

 

 

 


Reisebeschreibung Radreise Marken

 

 
 

„Ganz Italien in einer Region“, sagt man über die Marken. Mit endlosen Sandstränden, sanftem Hügelland und den Bergen des Apennin, bieten die Marken alles was wir an Italien schätzen und lieben. Gourmetradler finden hier hervorragende Weine und viele kulinarische Spezialitäten aus Meer und Wald.

 

1. TAG: Anreise bis Ferrara

Wir reisen mit dem Bus nach Ferrara, in die fahrradfreundliche Radhauptstadt Italiens. Am späten Nachmittag können wir noch einen kleinen Spaziergang zum Schloss der Este und den mittelalterlichen Plätzen und Palazzi unternehmen.

 

2. TAG: Ravenna (ca. 45 km)

Mühelos radeln wir, meist auf kleinen Nebenstraßen, durch Kulturlandschaft und kleine Dörfer nach Ravenna. Die einzigartigen, kostbaren Mosaike der frühchristlichen Bauten haben Ravenna zur Stadt der Künste und der Mosaike gemacht. Der Umstand, dass 8 historische Stätten von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden, bezeugt den kulturellen Reichtum der Stadt. Nach der Besichtigung bringt uns der Bus ins Hotel nach Pesaro.

 

3. TAG: Von Pesaro zur Furlo Schlucht (ca. 30 km)

Am frühen Vormittag erfahren wir interessantes über Trüffel und dürfen erleben, wie die Trüffelsucher mit ihren Hunden arbeiten. Danach erwartet uns eine Verkostung der wertvollen Pilze. Los geht’s dann mit den Rädern zur Furlo Schlucht. Nackte Kreidefelsen ragen zu beiden Seiten des leuchtend grünen Wassers des Flusses Candigliano auf und lassen knapp Platz für die kleine, sich durchwindende Straße. Unser Ziel ist eine kleine Ölmühle, bei der wir ausgezeichnetes Olivenöl mit einer kleinen Jause verkosten dürfen. Der späte Nachmittag steht zum Ausruhen am Strand zur Verfügung.

 

4. TAG: Urbino (ca. 45 km)

Fahrt mit dem Bus nach Urbino und Spaziergang durch diesen wunderschönen Ort, dessen Altstadt zum UNESCO-Kulturwelterbe gehört. Wir bewundern hier den imposanten Herzogspalast und das Geburtshaus des berühmten Renaissancemalers Raffael. Dann geht es los mit der Radtour durch Montefabbri, ein entzückendes Dorf mit einem wunderschönen Blick auf die ganzen Hügel der Region. In der Ebene angekommen, führt das letzte Stück nach Pesaro auf dem Radweg, direkt am Fluss Foglia entlang.

 

5. TAG: San Marino (ca. 40 km)

Wir besuchen San Marino, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende, kleinste Republik der Welt. Bei schönem Wetter reicht der Blick bis ans Meer und diese Landschaft wird uns heute auf unserer Fahrt begleiten. Wir radeln durch Sassofeltrio bis Morciano, und direkt am Fluss Conca bis San Giovanni in Marignano, wo uns eine Weinverkostung mit Imbiss erwartet.

 

6. TAG: Regionalpark San Bartolo (ca. 42 km)

Unmittelbar nach den Stränden von Pesaro beginnen die Hügel des Naturparks „Monte San Bartolo.“ Nachdem wir den ersten Anstieg geschafft haben, radeln wir über die Hügelkette durch kleine Dörfer und genießen von der bis zu 200 m hohen Sandsteinküste spektakuläre Blicke auf das azurblaue Meer. Zurück am Meer gönnen wir uns eine kleine Pause, bevor es weitergeht nach Gradara. Die durch zwei Mauerringe geschützte Burg und das Dorf von Gradara, zählen zu den am Besten erhaltenen mittelalterlichen Strukturen der Marken und Italiens. Anschließend mit dem Bus zur Nächtigung nach Ferrara.

 

7. TAG: Rückreise