Blätterkatalog

Dresden - Opern-Kurzreise 

 

 

Die Meistersinger von Nürnberg von R. Wagner

Dirigent: Christian Thielemann
mit G. Zeppenfeld, A. Eröd uvm.
in der Semperoper

 

 

Termin:

15.02.2020 - 17.02.2020

Preis:

ab 379,- EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:

Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, Eintrittskarte.


Aufpreis bessere Eintrittskarte:

19,- / 41,- / 56,-


Einbettzimmerzuschlag: 60,-






Achtung: Gültiger Reisepass auch innerhalb der EU erforderlich!


 

 

 


Reisebeschreibung Busreise Dresden

 

Diese Chance müssen alle Liebhaber von Christian Thielemann einfach nutzen, wenn er die berühmte Oper von Richard Wagner „Die Meistersinger von Nürnberg“ in der imposanten Semperoper von Dresden dirigiert. Gönnen Sie sich diesen Kurztrip und Sie werden sehen, dass dies eine wunderbare Abwechslung darstellt und Sie nicht nur die Atmosphäre eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt genießen werden, sondern auch die besondere Ausstrahlung der Stadt an der Elbe.

 

1. TAG: Anreise über Prag nach Graupa – Dresden

„Gott sei Lob, ich bin auf dem Lande … in der reizendsten Gegend von der Sächsischen Schweiz und fange wieder an, als Mensch und Künstler aufzuatmen.“ Diese Zeilen schrieb Richard Wagner zu Graupa! Hier entstanden  wesentliche Teile der Lohengrin-Komposition und er fühlte sich besonders wohl.

 

2. TAG: Stadtrundgang – „Die Meistersinger von Nürnberg“

Sehen Sie beim geführten Stadtrundgang u.a. die neu geweihte Frauenkirche, die Brühlsche Terrasse – den „Balkon Europas“– berühmt für seinen herrlichen Blick auf das Elbtal. Der Zwinger gilt als überragendes Bauwerk barocker Festarchitektur. Stimmen Sie sich im Anschluss auf einen wunderbaren Opernnachmittag ein. Erleben Sie dann in der legendären Semperoper den internationalen Stardirigenten Christian Thielemann mit der Oper „Die  Meistersinger von Nürnberger“. Ein einzigartiges Erlebnis!

 

3. TAG: Historisches Grünes Gewölbe – Rückreise über Prag

Bestaunen Sie heute noch im „Historischen Grünen Gewölbe“ (fak.) fast 3.000 Meisterwerke der Juwelier- und Goldschmiedekunst. Anschließend Beginn der Heimreise.