Blätterkatalog

Weltnaturerbe Südnorwegen

   
von Fantastischen Fjorden zu Mystischen Fjellen 

Termin:

26.06.2020 - 04.07.2020

Preis:

ab 1.897,- EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:

Preis ab 20 Personen

 

Flug Wien – Oslo – Wien (via Frankfurt), qualifizierte Reiseleitung, N/Halbpension, Busreise lt. Programm, Fährfahrten, Flughafentaxen (Stand Sept. 19).


Schiffsfahrt Flam–Gudvangen (fak.): 49,-


Zugfahrt Flam–Myrdal–Voss (fak.): 54,-


Fahrt mit Hurtigruten (fak.): auf Anfrage


Einbettzimmerzuschlag: 375,-

 

 

Achtung: Gültiger Reisepass auch innerhalb der EU erforderlich!

 

 

 

 

  
Reisebeschreibung Südnorwegen
 

 

Norwegen beeindruckt immer wieder! Lernen Sie bei unserer einzigartigen Rundreise durch die dramatischen Landschaften Südnorwegens besonders intensiv die weltberühmten Fjorde, die prächtigen und mystischen Fjell-Gegenden sowie herausragende Landschafts- und Kulturstätten kennen und lieben.

 


1. TAG: Flug nach Oslo – Gudbrandstal

Nach der Ankunft geht es nach Eidsvoll, wo wir die Geschichte und Atmosphäre der norwegischen Verfassung an deren Geburtsstätte nachspüren können. Über Lillehammer erreichen wir das „Tal der Täler“, das Gudbrandstal, welches einen ersten landschaftlichen Höhepunkt darstellen wird.

 


2. TAG: Peer Gynt Weg – Dovrefjell – Trondheim

Wie einst die Pilger und Könige werden auch wir die Provinz Tröndelag über das Dovrefjell ansteuern. Deren Hauptort Trondheim, eine der charmantesten Städte Norwegens, gilt es anschließend intensiv zu erkunden.

 

 
3. TAG: Kristiansund – Atlantikstraße

Heute erleben wir nicht nur die uralte Hafenstadt Kristiansund (Hafen seit der Jungsteinzeit genutzt, seit 1691 eine der wichtigsten Produktionsstätten des Exportschlagers „Klippfisch“), sondern auch einen landschaftlichen Höhepunkt: Über die aus zwölf Brücken bestehende, dramatische Atlantikstraße fahren wir nach Molde.


4. TAG: Molde – Geirangerfjord (Weltnaturerbe) – Ålesund

Über Andalsnes erreichen wir die beeindruckenden Gipfel der Trolltindane und klettern anschließend den atemberaubenden Trollstigen empor. Weiterfahrt zum Norddalsfjord. Nach dessen Überquerung kommen wir über die „Adlerstraße“ nach Geiranger. Nachdem Sie den weltberühmten Ort kennen gelernt haben, unternehmen Sie eine Schifffahrt im Geirangerfjord – vorbei an zahlreichen Wasserfällen, wie z. B. den „Sieben Schwestern“ oder dem „Brautschleier“. Anschließend legen wir eine der schönsten Strecken Westnorwegens zurück und erreichen nach einer Fährüberfahrt die eindrucksvolle Jugendstilstadt Ålesund.


5. TAG: Ålesund – Westkap – Insel Selje – Skei

Über die Insel Gursköy und mittels der Fährpassage Årvik-Koparnes erreichen wir wieder das Festland, von wo aus wir südlich von Åheim zum einst gefürchteten Westkap vorstoßen werden. Der 496 m hohe Felsen, dessen Klippen bei Stad steil in das Meer eintauchen, bietet einen grandiosen Ausblick. Rückfahrt über Selje, Bootsfahrt zur gleichnamigen Insel. Entlang des beeindruckenden
Nordfjords fahren wir weiter nach Skei.


6. TAG: Skei – Stabkirche Borgund – Schifffahrt Sognefjord (Weltnaturerbe) – Bergen

Heute besichtigen wir die Stabkirche von Borgund, ein herausragendes Beispiel norwegischer Stabbaukunst und eines der ältesten erhaltenen Holzgebäude Europas. Anschließend unternehmen wir eine Schifffahrt durch den Aurlands- und den Naeröyfjord, Seitenarme des Sognefjords. Diese Strecke gehört zu den schönsten Fjordabschnitten Norwegens. Alternativ können Sie eine Fahrt mit der berühmten Flåmbahn (fak.) unternehmen. Tagesziel ist Bergen, eine der sehenswertesten Städte Europas.


7. TAG: Bergen – Hardangerfjord – Geilo

Vormittags Besichtigung von Bergen. Anschließend Fahrt entlang des prächtigen Hardangerfjords und über das großartige Hochfjellplateu der Hardanger-Vidda bis nach Geilo. Einen grandiosen Eindruck von der Landschaftsstruktur des „arktischen Fjells“ werden Sie am Vöringfossen gewinnen.


8. TAG: Numedal – Oslo

Zum Abschluss dieser faszinierenden Reise durchqueren wir heute noch eines der vor allem durch die Literatur bekannten norwegischen Bauerntäler – das Numedal. Dabei erreichen wir Uvdal, wo wir eine der beiden in Norwegen noch vorhandenen Stabkirchen des Numedal-Typs besichtigen. Anschließend Besuch von Heddal. Weiter geht es in die Hauptstadt Oslo. Stadtbesichtigung mit Besuch der Innenstadt, des Vigelandparks, des Rathauses und des Wikinger-Schiffsmuseums.


9. TAG: Fortsetzung der Stadtbesichtigung – Rückflug