Kataloganforderung
Reisegutschein
Kontakt
Ähnliche Reisen
Reisefinder

Toskana

Feinschmeckerreise ins Land der Kunst und der kulinarischen Genüsse

Preis pro Person ab € 1.095,-

07.10. - 12.10.2021
Doppelzimmer€ 1.095,-
Einbettzimmerzuschlag€ 175,-
Buchen

Leistungen

  • Busreise

  • N/Halbpension inkl. Wasser und ¼ Wein

  • sehr gute örtliche Reiseleiterin

  • Citytax

  • Stadtführung Florenz

  • Führung Kloster San Lorenzo

  • Stadtführung Siena

  • Führung Terracotta Werkstatt

  • Salami und Pecorino Verkostung

  • Mittagessen: Pappardelle mit geschmorter Wildschweinsauce, Blätterteigtörtchen mit Birnen und Zimt, Wasser, Wein (1 Flasche für 3 Personen), Kaffee, Weinverkostung 3 Rotweine Chianti Classico, Weinverkostung 3 Rotweine di Montepulciano mit Bruschetta

  • Mittagessen: Gem. Kalbfleisch mit Kartoffeln und Salat Tiramisu, Wasser, ¼ Wein pro Person, Kaffee, Weinverkostung 3 Weine in Montalcino davon 2 x Brunello, Weinverkostung 4 Weine mit Oliven, Pecorino und Brot. Aufgrund saisonaler Regionalität, kann es kurzfristig zu kleinen Änderungen oder einem Tausch eines Gerichtes kommen


Zusatzleistungen
Aufpreis Mittagessen Florenz, Bistecca Fiorentina (fak.):€ 30,-

 

Achtung: Gültiger Reisepass auch innerhalb der EU erforderlich!

ACHTUNG! AB SOFORT KANN IN DEN HOTELS IN ITALIEN EINE ZUSÄTZLICHE TOURISTENSTEUER, DEREN HÖHE NOCH NICHT FESTSTEHT, EINGEHOBEN WERDEN.

EXKLUSIVES VILLEN-HOTEL

Unser 4-Sterne-Hotel mit Restaurant im toskanischen Stil verwöhnt uns abends mit italienischer Küche. Das Hotel ist eine schöne Villa aus dem 13 Jh. mit üppigem Garten und liegt in den grünen Hügeln des Chiantitales, umgeben von Olivenhainen und Weinbergen. Bei dieser Reise besichtigen Sie die außergewöhnlichen mittelalterlichen Städte der Toskana und ihre Weingebiete; die Weine werden wir auch bei 4 Verkostungen kennen lernen. Kulinarisch erfreuen wir uns an 2 inkludierten Mittagessen und einer Salami- und Pecorino Verkostung.

1. TAG: Anreise
2. TAG: Florenz – Mittagessen (fak.)

Der Reichtum an Kunstwerken in Florenz ist überwältigend. Bei einem Rundgang erkunden wir die Stadt, Möglichkeit (fak.) die berühmteste toskanische Spezialität, Bistecca Fiorentina, als Mittagessen einzunehmen. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung oder Möglichkeit zum Flanieren durch die Stadt mit der Reiseleiterin.

3. TAG: Val di Chianti – Chianti Classico

Die Terrakotta Tontöpfe, Blumenkästen, Krüge oder Figuren sind immer in den toskanischen Gärten vorhanden und auch in allen italienischen. Besichtigung einer Werkstatt, wo sie in Handarbeit hergestellt werden. Im Herzen des Chiantitales verkosten wir die typischen Salumiprodukte der Toskana, bevor wir nach Coltibuono reisen. In eleganter Atmosphäre genießen wir handgemachte, toskanische Pasta zu einem Glas Wein. In der ehemaligen Klosteranlage haben vor 1000 Jahren die Benediktinermönche mit dem Weinbau begonnen. Nach einer kurzen Führung werden Sie die Weine des Weingutes verkosten. Zum Abschluss besuchen Sie noch den kleinen Ort Radda in Chianti, der mit seinem mittelalterlichen Kern, verwinkelten Gassen und Durchgängen einer der attraktivsten Weinorte des Chianti Classico ist.

4. TAG: Montepulciano – Pienza – Montalcino

Heute stehen die Weinhochburgen der Toskana am Programm. Das Weinstädtchen Montepulciano liegt idyllisch auf einem Felskegel, hier wird der „Vino Nobile di Montepulciano“ angebaut. Spaziergang durch die eindrucksvolle Renaissancestadt und Weinverkostung. Die „Papststadt“ Pienza ist für ihren einzigartigen Pecorino bekannt. Nach dem Mittagessen haben Sie noch die Gelegenheit das eine oder andere Käsegeschäft zu besuchen. Nach so viel Genuss steht trotzdem der weintechnische Höhepunkt noch bevor. Im mittelalterlichen Städtchen Montalcino dürfen Sie einen der berühmtesten und weltweit bekanntesten Weine Italiens, den „Brunello di Montalcino“ verkosten.

5. TAG: Siena

Besichtigung der historischen Innenstadt von Siena mit der berühmten Piazza del Campo, wo alljährlich der berühmte „Palio delle Contrade“ stattfindet. Nachdem Sie für sich noch das tolle Flair der Stadt genossen haben, geht’s ins Hinterland zu einer Fattoria, wo uns eine Weinverkostung erwartet. Der Biobetrieb erzeugt neben Wein unter anderem auch Olivenöl, Pasta, Honig und Safran. Eine gute Gelegenheit sich ein wenig toskanische Kulinarik mit nach Hause zu nehmen.

6. TAG: Rückreise