Blätterkatalog

Zu den Perlen der Ostsee

Mit Insel Rügen – Hiddensee – Usedom

Termin:

Preis:

EUR

Bitte erst einen Termin wählen.

Leistungen:


Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension.



Insel Hiddensee (fak.): 29,-



Einbettzimmerzuschlag: 153,-

 


Achtung: Gültiger Reisepass auch
innerhalb der EU erforderlich!

 

 

 

Reisebeschreibung

 

REISELEITUNG: GERTI BINDER

 

Mecklenburg-Vorpommern: Ein Paradies für Urlauber, die Beschaulichkeit, Natur und Blicke auf eine tausendjährige Geschichte suchen. Diese Reise führt in die Landeshauptstadt Schwerin, in die Hansestädte Wismar, Rostock, Stralsund und auf die Inseln Hiddensee, Rügen und Usedom.

 

1. TAG: Anreise – Wittenberg – Dessau

Anreise über Prag – vorbei an Dresden und Meißen in die Lutherstadt Wittenberg an der Elbe. Spaziergang im historischen Zentrum vom Lutherhaus zur Schlosskirche. Vieles erinnert an Lucas Cranach, Martin Luther und seine Mitstreiter.

 

2. TAG: Schwerin – Wismar

Heute fahren wir nach Schwerin, in die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Mit dem Petermännchenzug sind wir in der Stadt unterwegs, passieren die repräsentativen Bauten vom Rathausplatz über das Märchenschloss der mecklenburgischen Herzöge und entlang der Schweriner Seen. Weiterfahrt nach Wismar. Auf einem Rundgang in der Altstadt lernen wir die historischen Baudenkmäler kennen (u.a. am Markt die Wasserkunst, das Rathaus, den Alten Schweden, das ehemalige gotische Viertel und den Fürstenhof).

 

3. TAG: Rostock – Ferienland an der Ostsee – Stralsund

Von Wismar fahren wir über die deutschen Seebäder Bad Doberan, Kühlungsborn, Heiligendamm nach Rostock, der mächtigen Hanse- u. Universitätsstadt des Mittelalters. Wir spazieren über die Kröpelinerstraße und erkunden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag fahren wir durch das Ferienland an der Ostsee, dem Naturschutzgebiet Fischland, Darß und Zingst mit Aufenthalt in der ehemaligen Künstlerkolonie Ahrenshoop mit bunten reetgedeckten Häusern. Nach einem Aufenthalt in Stralsund erreichen wir unser Hotel in Binz auf der Insel Rügen.

 

4. TAG: Insel Rügen

Die blaue Ostsee, zerklüftete Steilküsten, lange Sandstrände,alte Alleen und malerische Fischerdörfer warten darauf, entdeckt zu werden. Über Putgarten erreichen Sie mit einem Bummelzug das Kap Arkona, den nördlichsten Punkt der Insel und wandern entlang der Steilküste zum Fischerdörfchen Vitt. Beim berühmten Kreidefelsen Königstuhl besuchen wir das Nationalparkhaus mit interessanter Erlebnisausstellung. Über das ehemalige KdF Seebad Prora geht es in das Zentrum des Nobelortes Binz, wo Sie einen Spaziergang auf der Kurpromenade unternehmen können. Rückkehr in unser nahegelegenes Hotel.

 

5. TAG: Insel Hiddensee (fak.)

Vom Hafen in Schaprode auf Rügen erreichen wir mit dem Schiff die Insel Hiddensee, auch „Capri Pommerns“ genannt. Die Insel ist ein touristischer Spätentwickler und konnte sich den ursprünglichen Reiz bewahren. Wir wandern (auch Fahrt mit der Pferdekutsche möglich) am Meer entlang nach Kloster. Der Leuchtturm am Dornbusch, das Inselmuseum und das Haus des Dichters Gerhard Hauptmann, der hier seine letzte Ruhestätte gefunden hat, laden zum Besuch ein. Von Kloster bringt uns das Schiff nach Schaprode zurück. Bei Schlechtwetter wird ein Alternativprogramm angeboten.

 

6. TAG: Insel Usedom – Raum Potsdam

Auf der Fahrt zur Insel Usedom besichtigen wir die alte Universitätsstadt Greifswald und halten für einen Fotostopp bei der Wiecker Klappbrücke und bei den Ruinen von Eldena, die durch das Gemälde von Caspar David Friedrich berühmt wurden. Weiterreise zur Insel Usedom mit den berühmten Kaiserbädern. Auf der Strandpromenade in Ahlbeck, an der Grenze zu Polen, werden wir unsere Mittagspause verbringen. Anschließend geht es in den Raum-Potsdam.

 

7. TAG: Potsdam – Heimreise

Auf einer Rundfahrt lernen wir die ehemalige Garnisonstadt Potsdam kennen. Höhepunkt ist der Besuch der Parkanlage vom Schloss Sanssouci, die wohl schönste und meistbesuchte ihrer Art in Deutschland. Anschließend Beginn der Heimreise.